Elegante Hochzeit in Creme und Peach im Renaissanceschloss Rosenburg, Niederösterreich

Das schöne Renaissanceschloss Rosenburg in Niederösterreich hat mich schon bei meinem ersten Besuch 2012 fasziniert. Damals hatte ich gleich das Gefühl, dass es DIE Location ohnehin ist – dort wollte ich heiraten. Das Schloss hat das gewisse Etwas, eine magische Wirkung, mit seiner gefährlich einsamer Lage oben am Fels, seinen alten steinernen Wänden mit zarten, lebendigen Rosen verziert.

Am 15. Oktober 2016, genau drei Jahre und vier Monate nach meiner eigenen Hochzeit, hatte ich wieder die Gelegenheit, ein wunderschönes Dekorationskonzept dort umzusetzen.



Für die standesamtliche Trauung haben wir den dunklen Sitzungssaal mit den goldenen Sesseln und mit passenden Blumen und hängenden Eukalyptus- und Efeublättern dekorierten mittelalterlichen Kerzenhaltern aufgeheitert.



Nach der kirchlichen Trauung in der Schlosskapelle, haben die Gäste in diesem warmen strahlenden Marmorsaal – lichtdurchflutet und einheitlich in Crème-, Pfirsich- und Zartrosatönen dekoriert. Die Brokat-Tischtücher gaben genau die richtige Glanznote und Struktur.



















Ein riesiges DANKESCHÖN an mein tolles Team: Raphaela von Venus Weddings für das Styling vor Ort und Meisterflorist Bernhard Lakonig für die perfekt harmonische Blumendekoration.

Partners
Hochzeitsdesign: Cup of Roses
Fotografie: Thomas Meyer Photography
Floristik: Bernhard Lakonig
Verleih: Mietmöbel FöhrWedding Bazaar ViennaCup of Roses
Tischwäsche: The Tablecloth Shop
Styling vor Ort: Venus Weddings
Hochzeitslocation: Renaissanceschloss Rosenburg, Waldviertel, Lower Austria
Catering: Schlosstaverne Rosenburg